Freitag, 23. September 2011

Heute stelle ich euch Andreas und Judith vor.Ein Züchterpaar aus der Guppyszene.







Zu den persönlichen Daten: 

Andreas Leistner   geb.: 21.01.1976 
                                          
Judith Folgado      geb.: 19.03.1985
Wohnort:  Nürnberg

 
Beide haben Anfang 2010 mit der Zucht von Guppys angefangen, genau genommen haben sie 
im März 2010 Thomas Reiß besucht und dort zum ersten Mal Hochzuchtguppys live gesehen 
und waren sofort begeistert von diesen wunderschönen farbenfrohen Tierchen! 
Besonders hatte es den beiden die Blond Vollroten Triangel und seine schönen DS 
Neons angetan, von denen sie dann auch jeweils ein Trio mir nach Hause nahmen. 
Und dann ging es los mit dem "Beckensammeln".

Die nächsten Guppys wurden bald angeschafft - es waren Triangel Japan Blue / 
Blue Mosaik  von Gernot Kaden.
 
Im Juli 2010 besuchten Andreas und Judith dann die erste Guppyausstellung, die 
Ausstellung der DGD e.V. in Neumark.
Beide traten daraufhin dem DGD e.V. bei und haben in Neumark noch etwas
ersteigert:OS blond filigran (Michael Milde), OS Gold Filigran (Norbert van Treel) und 
einen Satz Triangel Grau Moskau Blau (Dr. Rüdiger Schlick).
Auf der Genetik dieser beiden Sätze OS basiert nun ein Teil ihrer OS-Linien. 
Passend zu den ersteigerten Trios haben die beiden sich noch auf der Ausstellung 
in Neumarkt von Jens Bergner jeweils 2 graue OS Filigran und 2 Moskau (blau/grün) 
Weibchen mitbringen lassen.

Von Gernot Kaden erhielten sie kurz darauf noch ein Trio Obenschwert Albino Filigran,
die Andreas und Judith nun schon bis in die F3 (u.a.) in reiner Albino-Verpaarung 
nachziehen, womit die OS Filigran-Sammlung erst einmal komplettiert war.
Zeitgleich erhielten sie von ihm ebenfalls ein Trio Triangel Albino Moskau Blau, die 
sich allerdings nur durch Verkreuzung mit deren grauen Stammlinie erhalten ließ und 
nun über die F2 wieder für weitere Albino-Nachkommen gesorgt hat.


Was ihnen nach eigener Aussage an Guppys besonders gefällt ist die unerschöpfliche 
Farben- und Formenvielfalt und die Möglichkeiten, die sich für den Züchter dadurch 
ergeben. Außerdem sind Guppys alles andere als langweilige Fische und es macht 
den beiden einfach wahnsinnig Spaß diese agilen bunten Tierchen zu beobachten und
 ihreVerhaltensweisen zu erforschen.
 
Judith und Andreas besitzen derzeit 50 Becken, wobei Guppyzüchter ja dafür bekannt 
sind das sich das eigentlich ständig ändert :-)

Im Detail hätten wir da:

1x 200L ,  1x 80L  ,  4x 54L  ,  3x 45L  ,  5x 30L  ,  13x 25L ,  2x 20L  ,  1x 15L  ,  10x 12L  
und 10x 6-7L  Kunststoffbecken 
 
Davon sind allerdings 2 Becken zum Aqua-Terrarium umfunktioniert und mit 
Geosesarma-Arten (sp. Red und sp. Vampir) besetzt, für die ebenfalls 4 weitere 
kleinere Plastikboxen mit Torf als Absetz- und Aufzuchtbecken im Einsatz sind. 
Wie Andreas mir erzählt hat, hat deren "Red Devil Crabs" Mädchen im August 2011
 nach ca. 110tägiger Tragedauer zum ersten Mal ca. 70 Jungtiere abgesetzt, die sich
 bislang ebenfalls gut entwickeln.

Außerdem haben sie noch ein 54er Becken mit (Deep) Blue Tiger Garnelen  und 
folgenden Beibesatz in den Zucht- und Schwarmbecken:

Red Cherry/Red Fire, Yellow Fire, White Pearl, Tiger Garnelen (wildfarben) Apfel- und 
Posthornschnecken, in den großen Becken noch ein paar Ancistrus spec. Gold und 
eine Gruppe Corydoras Pygmaeus im 80er Becken, die sich bei ihnen auch schon 
vermehrt haben.

Ich denke das zeigt das sich Judith und Andreas sehr vielfältig im Hobby engagiert! Jetzt möchte ich euch aber die Bilder einer sehr sauberen, gut strukturierten und wirklich schönen Anlage nicht weiter vor enthalten (zumindest ein Teil davon)


Natürlich gibt es auch Quarantänebecken



Judith und Andreas pflegen derzeit:

- OS Filigran (Grau,Blond,Gold und Albino)

- DS Neon (Grau und Albino) - die Albinos sind in der F2 in unserem grauen 
   Stamm (Thomas Reiß)gefallen!

- Triangel Albino Filigran Rot (Linie 1 von Hermann Ernst Magoschitz / Linie   2 
   von Gernot Kaden)

- Triangel Japan Blue / Blue-Mosaik (Grau, Blau 2 und Lutino) - die Lutinos    sind
   in der F4 gefallen - die Mutter war ein asia-blaues (blau2) Weibchen!

- Triangel Moskau Blau (Grau und Albino)


Zum Abschluss zeige ich euch natürlich wie immer Bilder der gepflegten
Stämme.Wirklich tolle Tiere und schöne Fotos wie ich finde
























Solltet ihr Interesse an schönen Nachzuchten (Verfügbarkeit vorrausgesetzt!) oder einem fachlischen Austausch mit Judith Folgado oder Andreas Leistner haben, hier die Kontaktdaten die ich in Absprache gerne poste:


Email Kontakt: a.leisti@live.de  oder  aquatic-art@live.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen