Mittwoch, 7. September 2011

Kreuzung Albino US Rot (Y) x Vollrot (X)

Hallo,


neben den ganzen Züchter Profilen von den Kollegen gibt es natürlich auch regelmässig etwas von mir und meinen Guppys zu lesen.

Der erste Nachwuchs meiner Albino US Roten hat nun das zuchtfähige Alter erreicht.Da meine absoluten Favoriten unter den Guppys (ich weiss nicht ob ich es irgendwo mal erwähnte :-) ) der Albino Vollrot ist und weil ich einfach welche kaufen irgendwie als öde empfinde, bastel ich mir die nun selber. Jungfrauen unter den Vollroten Mädels hab ich und nun hab ich auch die "Zutat" Nummer 2,viele schöne RRE US Rote Männer.Diese werde ich jetzt in verschiedenen Linien (ich dachte an 3 verschiedene Ansätze) miteinander verpaaren. Ich gehe davon aus das in der F1 dieser Verpaarungen 100% grauer Nachwuchs fällt.In der F2 rechne ich mit 25% Albinos in der Deckfarbe Vollrot.Zumindest stelle ich mir das so vor.Sollte das fachlisch nicht ganz richtig sein dürft ihr diesen post gerne Kommentieren! An mir ist leider kein Genetiker verloren gegangen :-) :-) :-) 




Hier ein paar Bilder meiner "Hoffnungsträger" 





Ich halte euch an dieser Stelle,bis zum fertigen Albino Vollrot Guppy auf dem laufenden!

Update 1:

Nun ist es soweit,die ersten Nachkommen der RRE Rot x Vollrot Verpaarung schwimmt und die Farben des grauen Nachwuchs sind langsam zu erkennen.Leider lief wohl nicht alles wie geplant.Die F1 zeigt "schwarze Spots", d.h. es sind schwarze Flecken auf den Jungtieren zu sehen.Damit fällt dieser Wurf nicht nur komplett aus für weitere Arbeiten,ich muss auch einen komplett neuen Ansatz zusammenstellen.


Das sind zwar nicht die besten Nachrichten, aber so ein kleiner Rückschlag belastet mich nicht :-)
Das wirft mich so ca 3-5 Monate zurück in meinen bemühungen Albino Vollrote zu "basteln", aber im idealfall bleiben mir so Gott will noch ca 50 Jahre im Hobby.Was sind da 3 Monate *lach*

Also frisch ans Werk und neue Tiere ansetzen.Wenn ich gescheiten Nachwuchs schwimmen hab zeig ich natürlich wieder Bilder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen