Montag, 7. Mai 2012

Tobias Bernsee



In diesem Züchter Profil schauen wir nach Berlin zu Tobias Bernsee.

Seine Arbeitsschwerpunkte liegen aktuell:

1. Obenschwerter: nach IHS…allerdings nicht als Ausstellungszucht mit dem Ziel 100Punkte oder Pokale/Titel zu bekommen. Der IHS dient aber als grobe Richtschnur bei der Selektion der OS.
Ziele: Erforschung der Genetik, Festigung bereits bestehender und Erzüchtung neuer Farbschläge.

2. Grundfarben: Erhalt seltener Grundfarben durch Erhaltungszucht und Kombination mit möglichst attraktiven Farbschlägen/Zuchtformen.

3. Deckfarben: Erforschung der Interaktion verschiedener und auch neuer Deckfarben miteinander. Entschlüsselung von Erbgängen…

4. Erhalt einiger weniger Wildformguppys.

Tobi gehört wie viele andere Züchter Kollegen zu meinen Facebook Kontakten. Als ich diesen Blog aufgebaut habe hat er mir einige hilfreiche Tips zukommen lassen wie ich diesen Blog interessant und optisch ansprechend aufbauen kann.Ich muss zu meiner Schande zugeben das ich bis dato nur einiges seiner Ratschläge umgesetzt habe
Tobi betreibt selbst einen sehr schönen und informativen Blog in englisch.Ein regelmässiger Besuch seines Blog's lohnt sich in jedem fall da der Blog oft aktualisiert wird und dort tolle Guppys zu bestaunen sind:

http://guppyfocus.blogspot.com/

Einige werden es wissen,für alle anderen schreibe ich es gerne in sein Profil: Tobias Bernsee hat auch schon Fachartikel publiziert u.a. in der Amazonas Nr. 34 – März/April 2011.Dort wird er „Einer der Macher der Berliner Szene“ genannt.Zurecht wie ich finde denn sein Engagement im Hobby ist absolut beispielhaft.

Jetzt denkt man sicher: Jemand der so etabliert und fachlich versiert ist redet doch sicher nicht mit jedem...Irrtum! Tobias gehört zu den Züchtern in Deutschland die sich durchaus in die Karten gucken lassen,denen es auch innerhalb und ausserhalb seiner Vereinsarbeit beim IGPD vorrangig um das „Miteinander“ geht und den Austausch von Informationen als existenziell wichtig in unserem Hobby erachtet. Das und seine lockere,dennoch fachliche kompetente Art macht ihn sicherlich zu einem Zugewinn für unser gemeinsames Hobby.

Zu seinen Lieblingsstämme gehören seine Obenschwerter, sowie Farbschläge mit grobem Muster, wo trotz Einheitlichkeit des Stammes einzelne Tiere individuell gut erkennbar sind z.B. Galaxy oder Oldfashion Mosaic, Wiener Smaragd.
Desweiteren begeistern ihn immerwieder Xiphos mit Nigra und Glanzschuppen: z.B. Hawaii-Variatus / Labyrinthfische: Bettas, Trichopsis, Macropodus, Channas/ Killies: Aphyosemion, Simpsonichthys/Zwergbärblinge…
Er engagiert sich in Guppy & Lebendgebärende Bereich und auch Interessen übergreifend (VDA, IGL, BSSW usw.), sowie regional und überregional.

Aktuell besitzt Tobi ca. 30 Becken.Eine Wildguppy Anlage ist in Planung und er unternimmt gerade Hybrid-Versuch mit „Shorttail-Mollys“ .







Ihr wollt mehr sehen? Kein Problem: http://guppyfocus.blogspot.com/



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen